Home Kontakt Impressum
Recherche:
Bücher
Personen
Orte
Quellensuche
Bildarchiv
Das Projekt
Der Historiker
Aktuelles
Urheberrecht
Links

Orte

Suchbegriff:
Alle anzeigen Hilfe zur Suche Benutzung OrtsregisterBenutzerhinweise
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Thaldorf (Gde. Kelheim o. Gde. Hemau)
Schreibweise in Büchern: Dal., Daldorf, Daldorfn, Dalholf, Dalldorf, Dalldorff, Dallhof, Taldorf, Talldorf, Talldorff, Thaldorf, Thalldorf, Thalldorff
Thaldorf (Gde. Hemau) kommt aufgrund der politischen Zugehörigkeit von dem 30jährigen Krieg wohl nicht in Frage, außer den genannten gibt es zehn weitere bayerische Orte mit diesem Namen, die beiden genannten sind die Kelheim geographisch nächstliegenden; bei der Findstelle RB 1629, S. 116 ist die Zuordnung aufgrund der Schreibweise (Dal.) unsicher
Erwähnt in Buch/Bücher: 1613, 1623, 1624, 1625, 1629, 1641, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, Bandregister 1691, Kassenbuch 1683, Kassenbuch 1684, Kassenbuch 1687

Thalham (Gde. Volkenschwand)
Schreibweise in Büchern: Tallham
von den mind. 36 bayerischen Orten mit diesem Namen ist der genannte der Kelheim nächstliegende
Erwähnt in Buch/Bücher: 1625

Thalhof (Gde. Bernhardswald o. Gde. Brennberg o. Gde. Hemau o. Gde. Rohr in Niederbayern o. Gde. Sinzing)
Schreibweise in Büchern: Dalhof, Dollhof, Talhofen, Talhouen, Thalhof, Thalholf, Thallhof, Thallhofen, Thallhouen
es gibt weitere Orte mit diesem Namen, die ebenfalls in Frage kommen; bei den Findstellen zu den Personen Wolf Hörheimer, Georg Hörheimer, Georg Ehehamer, Hörheimer, Georg Kerhamer, Georg Hehamer, Georg Hörheimer, Georg Hechamer, Georg Henhaimber u. Johannes Hörheimer (im Zeitraum 1629-1661) handelt es sich sicher um Thalhof bei Helchenbach in der Gemeinde Rohr (Achtung, es gibt noch ein Thalhof bei Untereulenbach, ebenfalls in der Gde. Rohr!) (freundlicher Hinweis zur Zuordnung von Hans Biberger, Wolnzach)
Siehe auch: Thalkofen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1641, 1642, 1644, 1645, 1646, 1648, 1654, 1655, 1661, 1669, 1670, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, 1696

Thalkofen (Gde. Gangkofen)
Schreibweise in Büchern: Dalkofen
Siehe auch: Thalhof
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642

Thalmassing
Schreibweise in Büchern: Dallmässing, Dallmessig, Dallmessing, Dalmessing
Siehe auch: Massing, Obermassing
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612, 1613, 1623, 1624, 1625, 1680, 1691

Thanhaus
Siehe: Thannhausen

Thanhausen
Siehe: Thannhausen

Thann (Gde. Riedenburg) o. Herrnwahlthann (Gde. Hausen) o. Hohenthann o. Unterthann (Gde. Wurmsham) o. Margarethenthann (Gde. Elsendorf)
Schreibweise in Büchern: Tann, Thaan, Than, Thann
der Pfarrer von Herrnwahl siedelte 1857 nach Thann um, die ursprünglichen Orte Herrnwahl und Thann wurden dann 1901 in Anlehnung an den Namen der Pfarrei in Herrnwahlthann umbenannt (freundlicher Hinweis von Alfons Roithmayer)
Siehe auch: Wahl, Unterthann
Erwähnt in Buch/Bücher: 1607, 1612, 1613, 1623, 1624, 1625, 1629, 1637, 1638, 1641, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, 1696, Bandregister 1691, Bierregister 1629, Bierregister 1691, Kassenbuch 1687

Thann (Lkr. Rottal-Inn) o. Thann (Gde. Geratskirchen o. Gde. Massing o. Gde. Schöllnach) o. Thannet (Gde. Aholming o. Gde. Massing)
Schreibweise in Büchern: Thann
Erwähnt in Buch/Bücher: 1637

Thanndorf (Gde. Roßbach)
Schreibweise in Büchern: Dandorff
die Zuordnung ist unsicher
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Thanndorf (Gde. Roßbach) o. Thundorf (Gde. Osterhofen)
Schreibweise in Büchern: Thaindorff
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Thannet
Siehe: Thann

Thannhausen (Gde. Altmannstein o. Gde. Freystadt) o. Thanhausen (Gde. Wenzensbach o. Gde. Ensdorf) o. Thanhaus (Gde. Haibach) o. Thonhausen (Gde. Attenhofen o. Gde. Hemau o. Gde. Pfeffenhausen) o. Langenthonhausen (Gde. Breitenbrunn) o. Schwarzenthonhausen (Gde. Beratzhausen) o. Thumhausen (Gde. Nittendorf)
Schreibweise in Büchern: Claintonhausen, Dachausen, Dahausen, Danhausen, Donhausen, Donhausn, Donhaußn, Donnhausen, Talhausen, Tannhausen, Thanhausen, Thannhausen, Thonhausen, Thonnhausen, Thumbhausen, Thunhausen, Tonhausen, Tonnhausen
es gibt noch weitere Orte mit den oben genannten Namen, die genannten sind die Kelheim nächstliegenden; freundlicher Hinweis zur Ortsidentifizierung von Georg Paulus; bei der Findstelle RB 1642, S. 142 ist sehr wahrscheinlich Schwarzenthonhausen gemeint, da der dort genannte Familienname für Schwarzenthonhausen in dieser Zeit nachgeweisen ist, frdl. Hinweis von Georg Paulus; ein Ort namens "Klein"-Thannhausen / -Thanhausen / -Thonhausen existiert nicht
Siehe auch: Thumhausen, Langenthonhausen, Schwarzenthonhausen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, 1696, Bierregister 1629

Thannlohe
Siehe: Danlohe

Thierhaupten
Schreibweise in Büchern: Türhaubten
Erwähnt in Buch/Bücher: Bierregister 1629

Thierling (Gde. Schorndorf, Lkr. Cham)
Schreibweise in Büchern: Tierling, Türling
die Zuordnung ist nicht gesichert
Siehe auch: Teuerting
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629

Thonlohe
Siehe: Danlohe

Thumhausen (Gde. Nittendorf)
Schreibweise in Büchern: Thumbhausen, Thunhausen, Tumbhausen, Tumhausen
Siehe auch: Thannhausen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1653, 1655, 1656, 1661, 1663, 1665, 1667, 1669, 1671, 1690, 1696, Kassenbuch 1684, Kassenbuch 1687

Thundorf
Siehe: Thanndorf

Tiefbrunn (Gde. Mintraching) o. Tiefenbrunn (Gde. Neumarkt i.d. Oberpfalz)
Schreibweise in Büchern: Diefbrun, Dieffbrun, Dieffbrunn, Dieffenprun, Dieffprun, Tiefbrun, Tiefbrunn, Tieffbrun, Tieffbrunn, Tieffbrunn, Tieffenprun, Tieffprun, Tiefprun
Tiefenbrunn (Gde. Neumarkt i.d. Oberpfalz) kommt aufgrund der politischen Zugehörigkeit vor dem Dreißigjährigen Krieg kaum in Frage
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612, 1613, 1623, 1624, 1625, 1629, 1687, Kassenbuch 1687

Seite: 1234
Nicht identifizierte OrteNicht identifizierte Orte