Home Kontakt Impressum
Recherche:
Bücher
Personen
Orte
Quellensuche
Bildarchiv
Das Projekt
Der Historiker
Aktuelles
Urheberrecht
Links

Orte

Suchbegriff:
Alle anzeigen Hilfe zur Suche Benutzung OrtsregisterBenutzerhinweise
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Reißing (Gde. Oberschneiding)
Schreibweise in Büchern: Reising, Reißing, Reissing
Erwähnt in Buch/Bücher: 1637

Reißing (Gde. Saal a.d. Donau)
Schreibweise in Büchern: Reiss, Reissing, Reissling, Reißing
identische Namen lassen vermuten, daß "Reissing" und "Peising" von den Schreibern der Rechnungsbücher bisweilen möglicherweise verwechselt wurden
Siehe auch: Peising
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612, 1613, 1623, 1624, 1625, 1629, 1637, 1638, 1641, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, Bierregister 1629, Bierregister 1691, Kassenbuch 1687

Reitberg (Gde. Ergolding) o. Reitenberg (Gde. Kötzing) o. Reiterberg (Gde. Regenstauf) o. Reitersberg (Gde. Obersüßbach)
Schreibweise in Büchern: Raitberg, Raperg, Rethberg, Retnberg, Rotberg
Erwähnt in Buch/Bücher: 1641, 1653, 1654, 1656, 1675

Reitenberg
Siehe: Reitberg

Reiterberg
Siehe: Reitberg

Reitersberg
Siehe: Reitberg

Renften
Siehe: Rennffthofen

Renfting
Siehe: Rennffthofen

Rennffthofen (der Ort konnte nicht identifiziert werden)
Schreibweise in Büchern: Rennffthofen
vielleicht ist Renften (Gde. Rattenberg) o. Renfting (Gde. Hauzenberg) gemeint
Siehe auch: die Datei "Nicht identifizierte Orte"
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612

Reusch
Siehe: Rasch

Reut (Gde. Geisenhausen) o. Reuth b. Jenkofen (Gde. Adlkofen) o. Reuth b. Kastl (Gde. Kastl) o. Reuth (Gde. Attenhofen o. Gde. Laberweinting) o. Roith (Gde. Kirchroth o. Gde. Mallersdorf-Pfaffenberg o. Gde. Mintraching o. Gde. Teugn o. Gde. Wenzenbach)
Schreibweise in Büchern: Reith, Roi, Roith, Roitt
es gibt insgesamt mindestens 72 bayerische Orte mit diesen Namen, die genannten sind die Kelheim geographisch nächtliegenden bzw. die dem Textzusammenhang entsprechenden; bei der Findstelle RB 1645, S. 88 kommt aufgrund des genannten Namens auch Haid (Gde. Hemau) in Frage
Siehe auch: Haid, Hardt
Erwähnt in Buch/Bücher: 1637, 1645, 1647, 1665, 1669, 1671, 1674, 1675, 1687

Reut (Gde. Osterhofen)
Schreibweise in Büchern: Reuth
es gibt mindestens 138 weitere bayerische Orte mit diesem oder einem hnlichen Namen (Reuth, Reith, Reutern); der genannte ist der geographisch wahrsheinlchste
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Reuth
Siehe: Reut

Rheinland
Schreibweise in Büchern: Rhein
hier ist nicht die heutige geographische Bezeichnung gemeint, sondern der Rheinische Reichskreis
Erwähnt in Buch/Bücher: 1656

Rheinpfalz
Schreibweise in Büchern: Rhein
hier ist die von den bayerischen/Wittelsbacher Landesteilungen herrührende Titulatur "Pfalzgraf bei Rhein" gemeint, die alle Wittelsbacher Herrscher trugen
Siehe auch: Bayern, Niederbayern, Oberbayern, Pfalz-Neuburg, Oberpfalz, HA 1624/25
Erwähnt in Buch/Bücher: 1624, 1625, 1629, 1636, 1638, 1641, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691

Richt (Gde. Kastl)
Schreibweise in Büchern: Riecht
Erwähnt in Buch/Bücher: 1643, 1644

Rieb (Gde. Hemau)
Schreibweise in Büchern: Lieb, Rieb
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642, 1643, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1690, 1691

Ried (Gde. Altmannstein o. Gde. Bad Abbach o. Gde. Laaber o. Gde. Mainburg o. Gde. Riedenburg o. Gde. Rottenburg a.d. Laaber) o. Herrnried (Gde. Parsberg) o. Rieden
Schreibweise in Büchern: Ried(er), Riedt, Riett
es gibt insgesamt 98 bayerische Orte mit dem Namen "Ried", die oben genannten sind die Kelheim nächstliegenden; die Orte mit dem Namen "Rieder" o. "Rieden" kommen aufgrund der geographischen Lage kaum in Frage; bei der Findstelle zum BRG 1629 ist nicht sicher, ob ein Personenname oder Personen aus Ried gemeint sind
Siehe auch: Herrnried
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687, 1690, 1691, Bierregister 1629, Bierregister 1691, Kassenbuch 1683, Kassenbuch 1684, Kassenbuch 1687

Riedberg (Gde. Wurmsham) o. Riedenberg (Gde. Adlkofen)
Schreibweise in Büchern: Riedberg, Rietberg, Riettberg
Erwähnt in Buch/Bücher: 1645, 1647, 1691

Rieden
Siehe: Ried

Seite: 1234567
Nicht identifizierte OrteNicht identifizierte Orte