Home Kontakt Impressum
Recherche:
Bücher
Personen
Orte
Quellensuche
Bildarchiv
Das Projekt
Der Historiker
Aktuelles
Urheberrecht
Links

Orte

Suchbegriff:
Alle anzeigen Hilfe zur Suche Benutzung OrtsregisterBenutzerhinweise
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Raab (Bez. Schärding o. Gde. Passail, Bez. Weiz - beide Österreich)
Schreibweise in Büchern: Raab
Erwähnt in Buch/Bücher: 1680

Rabenhof (Gde. Freystadt) o. Rappelshofen (Gde. Ihrlerstein) o. Rappershof (Gde. Regenstauf)
Schreibweise in Büchern: Rappenhofen
eine gleichnamige Person stammt aus Dettenhofen
Siehe auch: Dettenhofen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1664

Rachertshofen (Gde. Attenhofen) o. Ramerstshofen (Gde. Lauterhofen) o. Rannertshofen (Gde. Attenhofen) o. Rudenshofen (Gde. Parsberg) o. Rudertshofen (Gde. Berching)
Schreibweise in Büchern: Rächshofen, Radertshouen, Radtertshouen, Rakhenhofen, Roderzhofen, Roderzhouen, Rodlzhofen, Rodtshouen, Rotershofen, Rottershofen, Ruederzhofen, Ruedlzhofen, Ruedlzhouen, Ruelezhofen, Ruelezhouen, Rupfhouen
Siehe auch: Rautenhofen, Ruxhof
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1644, 1645, 1646, 1647, 1649, 1652, 1654, 1661, 1662, 1663, 1667, 1675

Rackendorf (Gde. Lupburg) o. Rahstorf (Gde. Rottenburg a.d. Laaber) o. Rastorf (Gde. Kumhausen) o. Racksdorf (Gde. Gangkofen) o. Rocksdorf (Gde. Mühlhausen)
Schreibweise in Büchern: Rächstorf, Räckheldorf, Rackhendorf, Räkhendorf, Räckhersdorf, Räfenstorf, Räkhndorf, Rästorf, Rauenstorf
Erwähnt in Buch/Bücher: 1643, 1644, 1647, 1652, 1653, 1656, 1662, 1671, 1675

Radling (Gde. Schorndorf) o. Redling (Gde. Hauzenberg)
Schreibweise in Büchern: Redlingen, Rielingen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1687, Kassenbuch 1687

Radlmühle (in Kelheim)
Schreibweise in Büchern: Rädlmihl
Siehe auch: den Eintrag "Leonhard Mayr" und zu "Radlmüller" im Personenregister, Mühlen (in Kelheim)
Erwähnt in Buch/Bücher: Kassenbuch 1684

Raffelsdorf (Gde. Osterhofen)
Schreibweise in Büchern: Rasenstorff
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Rain (Lkr. Donauwörth o. Lkr. Straubing)
Schreibweise in Büchern: Rahin, Rhain, Rhainn
es gibt noch mind. 15 weitere bayerische Orte mit diesem Namen, die aber alle aufgrund der geographischen Lage unwahrscheinlich sind
Erwähnt in Buch/Bücher: 1625, 1629, 1638, Bierregister 1629

Rainertshausen (Gde. Pfeffenhausen)
Schreibweise in Büchern: Reinhausen, Reinhaußn
Zuordnung aufgrund der Schreibweise nicht gesichert
Erwähnt in Buch/Bücher: 1625, 1656

Raitenbuch (Gde. Berching o. Gde. Hohenfels)
Schreibweise in Büchern: Raitenbuech, Raitenpuech, Raitnbuech, Rietenbuech, Rösenbuech, Rotenbuech, Rotnbuech, Rottenbuech, Rottenpuech
Siehe auch: Waidburg, Rottenburg a.d. Laaber o. Raitenbuch
Erwähnt in Buch/Bücher: 1643, 1646, 1648, 1651, 1653, 1656, 1661, 1662, 1663, 1675, Bierregister 1629

Ramertshofen
Siehe: Rachertshofen

Rammelsberg (Gde. Adlkofen) o. Rammersberg (Gde. Bernhardwald o. Gde. Velburg)
Schreibweise in Büchern: Rämelsperg
Erwähnt in Buch/Bücher: 1647

Rammersberg
Siehe: Rammelsberg

Rampoldsdorf
Siehe: Rappersdorf

Ramsen (Gde. Ruhpolding)
Schreibweise in Büchern: Rambsen, Rambsten
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612

Randeck (Gde. Essing)
Schreibweise in Büchern: Hohenrandeckh, Randeckh, Randeckh(er), Randegg, Randegkh, Randekh, Randöckh, Randteckh(er), Ranndekh, Rärndeckh(er), Rhandegg(er)
im BRG 1629 ist nicht zu entscheiden, ob mit "Randeckher" Personen aus Randeck oder ein Zuname gemeint ist
Siehe auch: die Einträge zum BRG 1629 im Personenregister zu Randeckher
Erwähnt in Buch/Bücher: 1623, 1624, 1625, 1629, 1636, 1637, 1638, 1641, 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1680, 1687, Bierregister 1629

Randecker Forst
Schreibweise in Büchern: Randeckhische Gehilze, Randeckhische Waldung
Waldungen, die zur Herrschaft Randeck gehören
Erwähnt in Buch/Bücher: 1641, 1642

Rannertshofen
Siehe: Rachertshofen

Rappelshofen
Siehe: Rautenhofen

Rappelshofen
Siehe: Rabenhof

Seite: 123456
Nicht identifizierte OrteNicht identifizierte Orte