Home Kontakt Impressum
Recherche:
Bücher
Personen
Orte
Quellensuche
Bildarchiv
Das Projekt
Der Historiker
Aktuelles
Urheberrecht
Links

Orte

Suchbegriff:
Alle anzeigen Hilfe zur Suche Benutzung OrtsregisterBenutzerhinweise
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eben (Gde. Bogen o. Gde. Hohenpolding o. Gde. Lohberg o. Gde. Miltach)
Schreibweise in Büchern: Äben
die Zuordnung ist aufgrund der geographischen Lage der genannten Orte unsicher; eine gleichnamige Person, der der dieser Ort angegeben ist, kommt aus Sünching
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642

Ebenburg (der Ort konnte nicht identifiziert werden)
Schreibweise in Büchern: Ebenburg
Siehe auch: die Datei "Nicht identifizierte Orte"
Erwähnt in Buch/Bücher: 1613

Ebenhausen (Gde. Pfeffenhausen)
Schreibweise in Büchern: Öbenhausen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1645

Eberhof (Gde. Bernhardswald)
Schreibweise in Büchern: Ebertshof
Erwähnt in Buch/Bücher: 1665

Ebering (Gde. Künzing)
Schreibweise in Büchern: Ebering
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Ebersberg
Schreibweise in Büchern: Ebersberg, Ebersperg
Erwähnt in Buch/Bücher: 1653, 1654, 1655, 1656, 1667

Eberstall (Gde. Hohenthann)
Schreibweise in Büchern: Eberstall
Erwähnt in Buch/Bücher: 1670

Echendorf (Gde. Riedenburg)
Schreibweise in Büchern: Echend., Echendorf, Echendorff, Echenstorf, Echerdorf, Ehedorf, Ehedorff, Ehendorf, Eherdorf, Eherndorf, Erchendorf, Erchenriedt, Ercherstorf
bei den Findstellen 1662, S. 63, 79 u. 80 ist die Zuordnung aufgrund der Schreibweisen unsicher
Siehe auch: Kleedorf
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1645, 1646, 1647, 1651, 1652, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1674, 1675, 1680

Echenried (Gde. Riedenburg)
Schreibweise in Büchern: Aichenriedt, Echenried, Echenreidt, Edenriedt, Egenriedt, Eichenriedt, Erchenried
Erwähnt in Buch/Bücher: , 1623, 1624, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1680

Eck (Gde. Herrngiersdorf o. Gde. Kröning o. Gde. Mengkofen o. Gde. Neufraunhofen o. Gde. Obersüßbach o. Gde. Pfeffenhausen o. Gde. Vilsbiburg) o. Egg (Gde. Pfeffenhausen o. Gde. Wolnzach)
Schreibweise in Büchern: Eckh, Egg, Egkh
es gibt mindestens 43 weitere bayerische Orte mit diesen Namen, von denen mehrere in Frage kommen; die beiden genannten sind die Kelheim nächstliegenden
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642, 1645, 1652, 1662

Eckelshof (Gde. Arrach) o. Eckeltshof (Gde. Birgland) o. Eckertshof (Gde. Hemau) o. Eckhof (Gde. Mengkofen o. Gde. Pfeffenhausen) o. Egelhofen (Gde. Ursensollen)
Schreibweise in Büchern: Eglhof
eine gleichnamige Person, wie die hier genannte, stammt aus Emersdorf
Siehe auch: Emersdorf, Eckertshof (Gde. Hemau)
Erwähnt in Buch/Bücher: 1654

Eckeltshof
Siehe: Eckelshof

Eckenthal (Gde. Laberweinting)
Schreibweise in Büchern: Eckhenthall, Eckherstal, Eckhstall
Siehe auch: Nickhendall
Erwähnt in Buch/Bücher: 1644, 1651, 1656

Eckertshof (Gde. Hemau)
Schreibweise in Büchern: Echertshof, Eckerzhofen, Eckhershof, Eckhershouen, Eckherßhof, Eckhertsh., Eckhertshof, Eckhertshofen, Eckherzhof, Eckherzhofen, Eckherzhofen, Eckherzhouen, Egershof, Egertshof, Egertshofen, Eggersßhof, Eggertsh., Eggertshof, Eggertshofen, Eggerzhof, Eggerzhofen, Egkhershof, Egkhershofen, Egkhertshofen, Eickhershof, Lerezhouen
Eggertshofen (Gde. Freising) kommt aufgrund der geographischen Lage nicht in Frage
Siehe auch: Eckelshof (Gde. Arrach) o. Eckeltshof (Gde. Birgland) o. Eckertshof (Gde. Hemau) o. Eckhof (Gde. Mengkofen o. Gde. Pfeffenhausen) o. Egelhofen (Gde. Ursensollen) o. Ettenkofen o. Haidenkofen o. Hattenhofen o. Hettenkofen o. Huttenkofen o. Hüttenkofen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642, 1643, 1644, 1647, 1648, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1671, 1674, 1675, 1680, 1687

Eckhof
Siehe: Eckelshof

Egelhofen
Siehe: Eckelshof

Egelsheim
Siehe: Alteglofsheim

Egenhofen
Schreibweise in Büchern: Egenhouen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1623

Egg
Siehe: Eck

Eggenfelden
Schreibweise in Büchern: Eggenfelden, Eggenvelden
Erwähnt in Buch/Bücher: 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680

Seite: 123456
Nicht identifizierte OrteNicht identifizierte Orte